Gesunde Ernährung

In unserem Projekt „Gesunde Ernährung“ backen wir Brötchen, Plätzchen, Kuchen und Pizza oder stellen selber Nudeln her. Kräuteröl oder Kräuteressig uvm., Getreide aus ökologischen Anbau  selber mittels Körnermühle malen, abwiegen der einzelnen Zutaten uvm.

Thema Milch + Butterherstellung

Diese können wir theoretisch als auch praktischen mit einiger Vorbereitung anbieten.

Thema Kartoffeln

Da gibt es ebenfalls viele Möglichkeiten mit Kindergruppen aktiv in Theorie und Praxis erfolgreich ein Projekt zu starten.

Thema Bienen

In Verbindung mit einem Frühstück dicht an dem Projekt (wie Wichtig für uns Menschen diese Tiere sind)

Lernziele:

  • Kennen lernen und herausfinden ökologischer Nahrungsmittel
  • Herstellung und Umgang mit Produkten
  • Unterstützung des Lernstoffes der Grundschule
  • Mit den Kindern/Schülern wird über gesunde Ernährung gesprochen, und häufige Ernährungsfehler werden aufgezeigt.
  • Worin besteht der Unterschied zwischen handelsüblichem Mehl und gemahlenem Weizen-Vollkornmehl? Welches Mehl ist gesünder? Welche Getreidesorten kennen die Kinder? Was sind die Folgen von Fehlernährung?

Diese Fragen werden mit den Kindern durchgearbeitet und dabei die Antworten anschaulich verdeutlicht. Je nach Herstellungserzeugnis und Klassenstärke dauert dieses Projekt zwischen 2 und 3 Stunden.

Hauptteil:

Die Kinder arbeiten in Gruppen und mahlen, wiegen, messen, kneten, schneiden, formen oder mischen die verschiedensten Arten von Naturprodukten. Die Wartezeiten während des Backvorgangs wird mit Spielen (z.B: auf unserem freien Gelände) überbrückt.Es werden aber auch Weiterverarbeitungsmöglichkeiten der Produkte aufgezeigt (z.B: Plätzchen ausstechen, Aufstrich zubereiten…) Nach dem fertigen Backen wird ein gemeinsames Essen veranstaltet, und so die selbst hergestellten Produkte gegessen.