Projekt „Brennpeter“

Brandmalerei ist bei Jung und Alt ein beliebtes kreatives Hobby bei dem mit einem Brenngerät, dem sogenannten „Brennpeter“  ein Motiv in Holz gebrannt wird. Der Umgang mit dem natürlichen Werkstoff „Holz“ ist eine entspannende Betätigung. Diese Technik ist für Kinder ebenso geeignet wie für den Künstlerbereich, da die Brandmalerei viele Umsetzungsmöglichkeiten bietet. Dabei ist nicht nur Kreativität nötig, sondern auch Geschicklichkeit und Ausdauer.  So entstehen individuelle und unvergessliche Geschenke sowie Gebrauchswaren, wie zum Beispiel Frühstücksbrettchen, Türschilder, Puzzle, etc.

Ziel ist es, in jedem Fall ein selbst gefertigtes Endprodukt zu erhalten, das den  Kindern ein Erfolgserlebnis verschafft. Zu Beginn erhalten die Kinder eine ausführliche Einweisung im Umgang mit den Geräten. Anschließend dürfen sie kreativ ihr Holzstück, vorerst mit dem Bleistift, frei gestalten. Da beim Brandmalen eine hohe Konzentration erforderlich ist, teilen wir die Kinder in kleine Gruppen ein. Während  die einen brandmalen, können  die anderen noch weiter an Ihrem Entwurf arbeiten oder in der Natur spielen.